Selbstgemachte Pflanzenmilch - quick & easy!

 

Du ernährst dich vorzugsweise pflanzlich basiert oder vegetarisch und suchst gerade in der jetzigen Situation nach etwas Abwechslung im Alltag? Dann bist du hier genau richtig! In unserem heutigen DIY möchten wir dir drei super einfache Rezepte vorstellen, mit denen du deine liebste Milchalternative kinderleicht zu Hause herstellen kannst.

 

Im direkten Vergleich zur herkömmlichen Milchalternative aus dem Supermarkt kannst du nicht nur bares Geld sparen, sondern vermeidest außerdem unnötige Zusatzstoffe wie Stabilisatoren und Säureregulatoren. Und zudem gibt es keinen anfallenden Verpackungsmüll. Klasse, oder?

Wir haben uns für die beliebte Reis-, Cashew- und Hafermilch entschieden. Vermutlich hast du sogar schon alle nötigen Zutaten vorrätig, denn es braucht nur wenige Grundzutaten!

 

 

Um deine Pflanzenmilch selbst her-
zustellen, benötigst du neben den
wenigen Zutaten noch einen
Hochleistungsmixer.
Je nach Belieben kannst du für
mehr Süße ein paar Datteln
hinzufügen oder den Geschmack
z.B. mit Vanille verfeinern. 

Außerdem ist ein sogenannter
Nussmilchbeutel
sehr nützlich, 
um die Pflanzenmilch
gründlich zu filtern.
Alternativ kannst du natürlich auch
ein Geschirrtuch oder einen Nylonstrumpf
benutzen. 

Das Ganze funktioniert natürlich
ebenso mit Haselnuss oder Kokosnüssen!