Nachhaltig Silvester Feiern!

2021 neigt sich dem Ende zu – doch was wäre das Ende vom Jahr ohne eine perfekte, nachhaltige Silvesterparty? In diesem Blog-Post haben wir ein paar Ideen für einen frischen, noch nachhaltigeren Rutsch ins neue Jahr zusammengefasst!

Wähle deine Dekoration sorgfältig aus!

Tisch nachhaltig dekoriert

Anstatt auf eine Menge Deko-Artikel aus Plastik zu setzen, entscheide dich lieber für ein oder zwei Hingucker, die du auch in den nächsten Jahren oder zu anderen Anlässen weiterverwenden kannst. Denn an Silvester entstehen in Deutschland rund 200 Tonnen Müll! Ein edles und schönes Tischgedeck zum Beispiel kann deinen Tisch am Silvesterabend unglaublich aufwerten. Auch mit verschiedenen Lichtern, wie zum Beispiel LED-Lichterketten, kannst du gut spielen, um eine perfekte Silvester-Stimmung zu zaubern. Zu guter Letzt wirst du natürlich auch hier wieder in der Natur fündig. Du kannst beispielsweise Steine einsammeln, die du und deine Gäste mit Neujahrsvorsätzen bemalen könnt.

Achte auch bei deinem Outfit auf Nachhaltigkeit!

Kleidung tauschen

Das Ende des Jahres ist die perfekte Möglichkeit, deinen Kleiderschrank mal komplett durchzuschauen und mal so richtig auszumisten. Und wer weiß, welche Schätze du dabei entdeckst? Oftmals wartet das perfekte Outfit bereits in deinem Kleiderschrank. Lad deine Freund*innen ein und ihr könnt euch gegenseitig beraten und untereinander Klamotten tauschen. Wenn du absolut nichts findest, spricht aber auch nichts gegen einen Ausflug zu deinem nächsten Secondhandladen. So kannst du alter Kleidung eine neue Chance geben, Geld sparen und etwas für deinen Planeten tun!

Gieße Wachs statt Blei!

Dass Bleigießen schädlich ist, hörst du bestimmt nicht zum ersten Mal. Aber warum genau? Blei kann als Dampf über die Lunge aufgenommen werden und ist bereits in geringen Mengen schädlich für deine Gesundheit. Vor allem bei Kindern kann Blei zu Störungen im Nervensystem, der Leber oder den Nieren führen. Dazu kommt noch, dass sich Blei nicht nachhaltig entsorgen lässt und in den Sondermüll muss. Stattdessen kannst du aber zum Beispiel Wachsgießen! Hierzu kannst du problemlos alte Kerzenreste verwerten. Hier gibt’s eine Anleitung für dich:

Du brauchst: 

  • Wachs in Form von alten Kerzenresten
  • Topf fürs Wasserbad
  • Metall- oder Glasgefäß zum Schmelzen
  • Eiswürfelbehälter
  • Kerze
  • Löffel
  • Zeitungspapier, um den Tisch zu schützen
  • Schüssel mit eiskaltem Wasser

Gib einfach das Wasser in den Topf und erhitze es. Jetzt kannst du die Wachsreste klein machen und in die Schüssel geben, um das Wachs im Wasserbad schmelzen zu lassen. Das flüssige Wachs gießt du nun in eine Gussform und lässt es abkühlen. Danach hast du Wachs-Rohlinge, die du vorsichtig aus der Form löst. Diesen Teil bereitest du am besten schon einen Tag vor dem eigentlichen Gießen vor!

Im nächsten Schritt kann’s mit der nachhaltigen Silvester-Aktivität losgehen! Leg deine selbstgemachten Kerzenrohlinge auf den Löffel und halte ihn über die Kerzenflamme. Das flüssige Wachs jetzt schnell überm Wasser auskippen. Im Wasser bildet sich jetzt eine Orakelform! Perfekt, um mit deinen Liebsten stundenlang Bedeutungen dafür zu überlegen. Die übrig gebliebenen Orakel könnt ihr mit nachhause nehmen oder fürs nächste Mal aufheben. 

Verzichte auf Feuerwerk!

Rund 4200 Tonnen Feinstaub entstehen pro Jahr in Deutschland durch Feuerwerkskörper – hauptsächlich durch den Silvesterabend. Viele dieser Feuerwerkskörper werden aus dem Ausland transportiert, weswegen die tatsächliche Zahl nicht messbar, aber schätzbar noch viel höher ist! Dieser Feinstaub kann Atemwegs- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen hervorrufen. Dazu kommt, dass der daraus entstehende schädliche Raketenmüll in Boden und Gewässern landet und deinen Planeten verpestet. Ein weiterer Grund auf Feuerwerk zu verzichten, ist es, deine tierischen Freunde zu schützen! Die ungewöhnliche Geräuschkulisse löst bei Tieren Panik und Schockzustände aus.

Was sind deine Tipps für eine unvergessliche und dennoch nachhaltige Silvesternacht?

Bleib sauber,

Dein truemorrow Team


Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.